Sonntag, April 08, 2012

manchmal geht es nicht weiter....

Kommentare:

  1. Hindernisse und Hürden auf dem Weg zwingen manchmal zum Anhalten, Atemholen, Ausharren - was nicht gleichbedeutend sein muss mit Stillstand oder Rückschritt.
    Eine sehr aussagekräftige Arbeit ist das, lieber Manfred.

    Ganz herzliche Grüße schickt Euch
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Manchmal braucht man ein Anhalten um Kraft zu sammeln für das nächste Stück das vor einem liegt, damit man das dann in Angriff nimmt.
    Eine sehr schöne Collage, lieber Manfred.
    Ich wünsche euch alle Kraft die ihr braucht.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Wer solch sensible Collagen erstellt, der weiß auch, wie es weitergeht. Es ist gut, wenn man so seine Gefühle ausdrücken kann. Eine Möglichkeit, zu verstehen, Kraft zu sammeln und weiter zu machen. Meine positiven Gedanken begleiten euch manchmal ein Stück. Eine optimistische und gute Woche wünsche ich euch. lg aNette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Manfred, da ist Dir eine sehr starke und aussagekräftige Collage gelungen. Im ersten Moment war ich etwas erschrocken und habe mich gefragt, ob sie wohl einen aktuellen Bezug hat. Aber dann dachte ich mir, dass es für jeden immer wieder Momente gibt, wo man an Grenzen stößt, die undurchdringlich scheinen, aber nach einem Innehalten geht es dann doch weiter.

    Ich wünsche Dir/Euch die nötige Portion Kraft und Optimismus, damit es immer wieder weiter geht.
    LG, Georg

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Manfred, eine traumhaft schöne Collage hast du zu deinem nachdenklich stimmenden Titel erstellt! In mir kam die Erinnerung an ein Zitat aus meiner Kindheit: Wenn du meinst es geht nicht mehr, kommt von irgenwo ein Lichtlein her.
    In diesem Sinne, Manfred, wünsche ich dir und deiner Gattin ganz viiiiiele Lichtlein!
    LG Esther

    AntwortenLöschen